Küchenpannen - können passieren!

Das kann der besten Hausfrau (-mann) passieren......


Doch mit diesen einfachen Tricks könnt Ihr das gute Essen retten:

 

 

Zu viel Salz in Suppe oder Soße

Wer schwungsvoll mit dem Salzstreuer umgeht, der weiß, wie schnell ein versalzenes Essen die Geschmacksnerven nervt.

 

  • Eine rohe Kartoffel mitkochen lassen, diese bindet Salz
  • Rohrzucker neutralisiert das Salz
  • ebenso hilft Zitronensaft dabei, den Salzgeschmack zu mildern

 

Zu viel Chili im Essen

Wenn das leckere Essen das Maß der gesunden Schärfe überschreitet, helfen folgende Streckungsmittel:

 

  • Creme fraiche oder Sahne mildern den scharfen Geschmack
  • Ein Schuss Limetten- oder Zitronensaft machen das Essen "erträglich"

 

Zu viel Essig im Dressing

So ein frischer Salat ist was Feines, außer, wenn....., ja, wenn man es mit dem Essig zu gut gemeint hat.

 

  • Eine Prise Backnatron wirkt basisch und rettet das Dressing
  • Etwas Apfelsaft neutralisiert die Säure des Essigs
  • Zucker überdeckt die Säure nur, daher nur sparsam verwenden

 

 

Verkochtes Gemüse

Gemüse sollte noch etwas Biss haben, leider verkocht es schnell. Doch kann man kreativ etwas Leckeres daraus zaubern:

 

  • Gemüse in eine Auflaufform geben und mit geriebenen Käse bestreuen, im Backofen kurz überbacken lassen
  • Gemüse fein pürieren, frische Kräuter, Suppengewürz und ein Schuss Sahne dazu und Ihr habt eine herrliche Suppe

 

 

Verkochte NUdeln

Von wegen al-dente!

 

  • Mit etwas Butter oder geschmackvollem Chiliöl in einer beschichteten Pfanne angebraten, bekommen die Nudeln nach etwa 5 Minuten wieder Biss

Klümpchen in der Soße

Das Mehl, dass zum Binden der Soße verwendet wird, sollte immer vorher in kaltem Wasser angerührt werden, bis keine Klümpchen mehr da sind. Wer das vergessen hat,

 

  • sollte die Soße durch ein feines Sieb oder Leinen tuch streichen
  • manchmal reicht es auch, die Soße mit dem Pürierstab zu bearbeiten

 

Schlaffer Salat

Es hilft nicht nur bei schlaffem Salat, auch Kräuter, wie Basilikum oder frischer Spinat wird so wieder knackig

 

  • etwa für eine halbe Stunde in kaltes Wasser legen

 

Schrumpelige Tomaten

Auch, wenn Tomaten noch frisch sind, ist die Haut manchmal nicht mehr prall und straff.

Hier hilft es..

 

  • die Tomate kurz unter heißem Wasser abzuspülen